Turniererfolge für A- und B-Jugend

Ausführliche Berichte gibt es von FuPa.net. Folgt dazu einfach den Links.

A-Jugend

B-Jugend

 

Glückwünsche an beide Teams

B-Junioren verteidigen Titel „Hallenkreismeister Olpe“

In einem spannenden und fairen Turnier konnte die JSG RHID-F von Robin Brucker den Titel „Hallenkreismasters Olpe“ vom letzten Jahr verteidigen. In einem spannenden Finale setzte man sich verdient mit 2:1 gegen die JSG L.O.K. durch. Während der Gruppenphase war der Start mehr als holprig. Vielleicht der frühen Anstoßuhrzeit geschuldet, spielte man im ersten Gruppenspiel gegen die JSG Lenhausen/Rönkhausen/Finnentrop-Bamenohl 2:2. Im weiteren Turnierverlauf steigerte sich die Mannschaft der JSG Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen/Dahl-Friedrichsthal beträchtlich und konnte die Gruppenspiel gegen die JSG Hünsborn/Rothemühle mit 6:1 und gegen den SSV Elspe mit 5:1 klar für sich entscheiden. Auch im Halbfinale dominierte man lange das Geschehen und führte klar mit 4:1. Leider schaltete die Mannschaft von Robin Brucker zu früh einen Gang zurück und SC LWL 05 kam auf 4:3 heran, bevor der Schalter rechtzeitig umgelegt worden war und das Spiel am Ende 6:3 verdient an unsere B-Jugend ging. Im Finale stand nun die JSG L.O.K. gegenüber. Bereits nach einer gespielten Minute gab es wegen irregulärer Grätsche im Strafraum zurecht einen Strafstoß für die JSG RHID-F welcher souverän verwandelt wurde. Mit 1:0 stürmte die Mannschaft auf das 2:0 vergab aber beste Chancen. So kam wie es kommen musste, die JSG L.O.K nutzte einer der wenigen Fehler zum Ausgleich und es entwickelte sich ein sehr spannendes Finale, welches aber letztendlich verdient mit 2:1 an die JSG RHID-F ging. So musste nach Schlusspfiff Trainer Robin Brucker die zahlreichen Fragen von der heimischen Presse zur Verfügung stehen, während die Mannschaft verdient den Pokal in die Luft stemmte. Dank geht an alle Spieler und die zahlreichen Fans in der Attendorner Halle.

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere B-Jugend!

B-Junioren Kreispokalfinale

Unsere B-Junioren der JSG RHID haben, unter Trainer Robin Brucker, mit dem 1:0 Erfolg (Torschütze Luca Reiss) beim bis dato ungeschlagenden Spitzenreiter der Kreisliga A, der JSG Hünsborn/Rothemühle, das Kreispokalfinale erreicht. Im Finale trifft der Bezirksligist auf die JSG Finnentrop/Heggen, welche den FC Lennestadt ausschaltete. Das Finale findet am Samstag, den 25.November ab 16 Uhr im Sportpark Rahrbachtal statt.
Der Sieger erhält die Berechtigung im Westfalenpokal anzutreten. Hier wartet in Runde 1 ein Freilos und in einer möglichen Runde 3, mit dem Hombrucher SV, ein Bundesligist. Über zahlreiche Unterstützung würden sich unsere B-Junioren sehr freuen.

B-Junioren der JSG RHID gewinnen den Kreispokal
 
Ein spannendes Spiel erlebten die Zuschauer am Samstag auf dem Sportplatz in Rahrbach. Dabei spielten unsere B-Junioren stark auf, verpassten aber den Führungstreffer. Die Fußballweisheit, machst du vorne nicht die Tore, dann ... bewahrheitete sich. Nach einer Unsicherheit in der Defensive erzielte Riko Lennemann das 1:0 für die JSG Finnentrop/Heggen. In der zweiten Halbzeit verstärkte die Jugendspielgemeinschaft des FC Finnentrop und SV Heggen ihre Abwehr und die Chancen für den Bezirksligsten RHID-F waren Mangelware. In der 57. Minute erzielte dann Julian Rempel den verdienten Ausgleich. Weiterhin waren unsere B-Junioren am Drücker, verpassten aber die Führung. In den letzten Minuten der regulären Spielzeit hätten beide Mannschaften in Führung gehen können. Unsere JSG traf nur den Pfosten und Finnentrop/Heggen konnte durch eine gute Abwehrarbeit zweimal gestoppt werden. Das Spiel ging nun in die Verlängerung. In der ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften und in der zweiten Halbzeit entstanden ungewohnte Fehler in der Hintermannschaft von Trainer Robin Brucker, welche die JSG Finnentrop/Heggen nicht ausnutzen konnten. Also musste die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen. Erst der neunte Elfmeter brachte die Entscheidung. Zunächst legte Torwart Mario Arens vor und versenkte seinen Elfmeter. Den anschließenden und entscheidenden Elfer hielt er. Der Jubel war groß und die Feierlichkeiten konnten beginnen. Großen Respekt gilt dem Gegner der JSG Finnentrop/Heggen für einen tollen Fight. Ein großes Dankeschön gilt dem Gastgeber SV Rahrbachtal sowie den Schiedsrichtern für die gute Leistung.
 
Unsere B-Junioren konnten sich durch den Sieg für den Westfalenpokal qualifizieren. In der ersten Runde erhält man ein Freilos und in der zweiten Runde trifft man auf den Sieger aus dem Spiel TSG Sprockhövel Fussball gegen 1.FC Gievenbeck 1949 e.V. (beide Landesliga). Sollte man die 3. Runde erreichen wartet hier mit dem Hombrucher Sportverein 09/72 eine Mannschaft aus der Bundesliga West.
 
Zur Mannschaft des Pokalsiegers gehören:
Mario Arens, Jonas Rempel, Ole Dirlenbach, Simon Weber, Jan Luca Reiss, Felix Schlörb, Moritz Melcher, Tim Oberste, Dejan Marinkovic, Julian Rempel, Ben Schweikart, Semih Kir, Eric Voss, Martin Pflügler, Kevin Spörl, Luca Theile, Tom Ackerschott
 
Trainer: Robin Brucker

Diese Seite wird gesponsert von Sven Clemens. Vielen Dank dafür. Ebenfalls bedanken wir uns bei Fedor Hochhalter für die Fotos.